Deutsch

Diese Veranstaltung bietet Professionellen, akademischen Partnern und Politikern diverser Vorerfahrungen eine einzigartige Möglichkeit sich kennenzulernen an und über ein gemeinsames Thema zu diskutieren: Die Wandlung der Industrie 4.0

Die Winterschool bietet ein reiches und vielfältiges Programm an, welches ein neues Licht auf die künftige Industrie wirft und eine Basis für zahlreiche Dialoge und Diskussionen mit professionellen Fachkräften, Wissenschaftlern und Professoren erlaubt.

Montag, 25. Februar 2019: Inspirierender Tag

☛ Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Management, 61 Avenue de la Forêt Noire, 67000 Strasbourg

Das Programm beinhaltet Konferenzen, Debatten, Rundtischgespräche und Erfahrungsfeedback der Referenten der professionell wissenschaftlichen Welt. Die Teilnehmer haben an diesem Tag die Möglichkeit einen globalen Überblick über die bevorstehende Störung in der Industrie zu bekommen, sie können insbesondere von Experten in diesem Bereich bezüglich der Industrie 4.0 profitieren.

Registrierung: ticket für Montag – 25/02/2019

Dienstag, 26. Februar 2019: Erfahrungen und Beobachtungen

☛ Siemens (Haguenau), SEW Usocome (Brumath)

Elsass schätzt sich glücklich hochmoderne Industriestandorte zu haben. Der zweite Tag, wird ein Besuch bei den Firmen Siemens und SEW Usocome, ermöglicht den Teilnehmern sich im Herzen der Industriestandorte, die führende Organisation der Industire 4.0, zu vertiefen.

Registrierung: ticket für Dienstag – 26/02/2019

Mittwoch, 27. Februar: Verstehen und Problemlösung

☛ IUT d’Haguenau, 30 Rue du Maire André Traband, 67500 Haguenau

Dieser Tag ist als Vorführung der Firmen der Zukunft konzipiert: Workshops, Konferenzen und „Serious Games“ werden den Teilnehmern für ein einzigartiges Erlebnis angeboten. Außerdem werden ca. 20 Gesellschaften ihre 4.0 Lösungen vorstellen, eine spezielle für die Winterschool- Teilnehmern organisierte Ausstellung.

Registrierung: ticket für Mittwoch – 27/02/2019